Glitzer Weihnachten

All I Want For Christmas Is … Glitzer! Wie du dein Make-Up zu Weihnachten mit Glitzer verschönern kannst!

Die Weihnachtszeit ist ja bekannt für festliche Farben, aufwändige Dekorationen, helle und bunte Lichterspiele. Wenn du aber nicht nur möchtest, dass dein Weihnachtsbaum festlich geschmückt ist und vor lauter Baumschmuck in allen möglichen Farben glänzt, kannst du diese Tradition auch mit deinem Make-Up fortführen! Ein bisschen Glitzer im Gesicht lässt dich direkt mit dem Weihnachtsstern um die Wette strahlen! Denn Glitzer ist nicht nur ausschließlich bei Festival-Besuchen im Sommer vollkommen legitim – auch im Winter kannst du auf deinen Weihnachts- und Silvesterfeiern mit Glitzer Akzenten punkten. Im Folgenden verraten wir dir ein paar einfache, funkelnde Looks zum Nachschminken, sowie Tricks, um dein Glitzer Make-Up partysicher für Weihnachten zu machen! 

Falls dich „normale“ Weihnachtslooks interessieren, kannst du dir hier Inspiration für drei unterschiedlich festliche Make-Up Looks holen (kein Glitzer können wir auch dort nicht versprechen).

Lass deine Augen erstrahlen!  

Die Anwendung von kosmetischem Glitzer ist vielfältig. Vorbei sind die Tage, an denen man sich schnell ein paar Glitzerpigmente auf die Wangen streicht! Du kannst dich mit diesem Produkt viel kreativer auslassen und deiner Fantasie freien Lauf lassen. Genauso wie ein normaler Lidschatten müssen Glitzerprodukte nicht unbedingt ausschließlich über das ganze Auge aufgetragen werden. Oftmals reicht schon ein kleines, präzise gesetztes Highlight an Glitzerpigmenten ,um deinen ganzen Look auf ein neues Level zu heben. Dezent und kontrolliert – das ist oftmals die Devise für einen eleganten und dennoch aufgeregten Weihnachtslook!  

Die einfachste Methode hierfür ist natürlich, dein normales Augen Make-Up im Vorfeld aufzutragen und mit einem schimmernden / glitzrigen Lidschatten den Mittelpunkt deines beweglichen Augenlids zu betonen. Trage das ausgewählte Produkt einfach mit einem Finger in der Mitte deines Auges auf und streiche es sanft hin und her – so verblendest du das Produkt leicht in den schon aufgetragenen Lidschatten. Besonders schön sehen hierbei helle Töne aus, da sie mehr Licht anziehen und deine Augen somit noch mehr zum Strahlen bringen!  

Nach dem gleichen Prinzip kannst du jedoch auch den Innenwinkel deines Auges betonen. Suche dir auch hier einen stark schimmernden Lidschatten aus (cremige und/oder flüssige Texturen sind hierfür besonders schmeichelhaft) und trage ihn sanft auf die Haut im Innenwinkel deines Auges, bei deinen Tränendrüsen auf. Verblenden kannst du das Produkt dann leicht mit deinem Finger. Falls du dabei etwas des schimmernden Effekts verlierst, kannst du das Produkt einfach noch einmal auftragen und diesmal unverblendet lassen. Somit erschaffst du eine kleine Staffelung der Glitzerintensität! 

Achtung bei der Wahl deines Glitzers – sonst kann es gefährlich werden! 

Diese Warnung gilt natürlich für den alljährlichen Gebrauch von Glitzer als Make-Up im Gesicht, egal ob an Weihnachten oder zum Sommerfestival. Wichtig ist, dass man sich vorher schlau macht, welche Produkte man an den Augen benutzen kann und welche nicht. Wenn es nicht explizit in der Produktbeschreibung gesagt wird, sollte vom Gebrauch nahe am Auge abgeraten werden. Denn manche Glitzerpartikel sind so grob, beziehungsweise so geschärft, dass ihre scharfen Kanten gefährlich für das Auge sein können. Dies gilt zwar auch für die generelle Gesichtshaut, beim Kontakt mit dem Auge sind die Folgen jedoch besonders schlimm. Wo man seine Haut eventuell nur leicht aufschürfen würde, kann ein grobkantiges Glitzerpartikel im Auge einem schon mal in der Notaufnahme landen lassen.  

Natürlich wollen wir hier nicht komplett vom Gebrauch von Glitzer abraten! Wir wollen lediglich auf mögliche Gefahren aufmerksam machen und vor dubiosen Produkten warnen. Alle hier verlinkten Produkte sind komplett sicher für die Applikation am und auf dem Auge! Eure Gesundheit und Sicherheit sind uns wichtig – deswegen warnen wir euch lieber einmal zu viel, als zu wenig. Schaut einfach genau beim Kauf eurer Produkte auf die Produktbeschreibung oder folgt unseren Produktratschlägen – dann seid ihr auf der sicheren Seite! 

Mehr unkonventionelle Platzierungen vom Glitzer für dein Make-Up an Weihnachten! 

Ein weiterer cooler Look kann entstehen, wenn du etwas Glitzer am unteren Wimpernrand platzierst. Hier besteht auch nicht direkt die Gefahr, dass grobe Partikel in dein Auge geraten – eine Win-Win Situation also! Experimentiere doch auch einfach mal mit verschiedenen Platzierungen herum: Setze das Glitzer in die Mitte des Auges, um deine Augenfarbe zu betonen, oder forme bunte und festliche Formen am unteren Wimpernkranz! 

Für einen sanften, verspielten und dennoch Glitzer lastigen Make-Up Look an Weihnachten sorgt ein Glitter Top Coat für die Wimpern. Dieser kann über deine übliche Mascara aufgetragen werden, um deine einzelnen Wimpern etwas funkeln zu lassen, oder auch einfach auf deine “nackten” Wimpern verteilt werden. Besonders gut sieht dieser strahlende Look aus, wenn dunkle Lidschatten aufgetragen worden sind – dann kommt der Kontrast noch besser zur Geltung! 

Wenn du dein Make-Up zu Weihnachten etwas dramatischer magst, kannst du auch deinen Eyeliner mit Glitzer verschönern! Hierfür musst du dich auch nicht stundenlang mit einem kleinen Pinsel und deinem Glitzerpigment herumschlagen. Denn mittlerweile gibt es sehr viele Glitter Eyeliner, welche man wie einen ganz normalen Eyeliner auf das Auge auftragen kann. Sie sind meist hoch-pigmentiert und lassen trotzdem viele funkelnde Glitzerpartikel durchscheinen. Der Vorteil ist auch, dass diese mit dem Gedanken im Hinterkopf konzipiert sind, den ganzen Tag an Ort und Stelle zu bleiben und nicht zu verschmieren. Denn es gibt kaum schlimmeres, als am Ende des Tages Glitzer an Stellen im Gesicht zu haben, wo es eindeutig nicht hingehört.  

Genau aus diesem Grund haben wir hier auch einen kleinen Tipp für die “normale” Anwendung von Glitzer! 

Glitter Glue kann Glitzer-Junkies oft das Leben erleichtern. Dieses Produkt dient dazu, diese funkelnden Pigmente den ganzen Tag lang am Platz zu halten. Dank dem Kleber (keine Angst, es ist kein richtiger Kleber!) verschmiert dein Augen Make-Up nicht, es entstehen keine großen Falten und Ablagerungen und die Farben behalten ihre Farbintensivität! Aufgetragen wird das Produkt einfach vor der Applikation des Glitzers an der gewünschten Stelle. Lasse es leicht antrocknen und bedecke die Stelle dann einfach mit deinem Wunschglitzer. Alternativ kannst du auch flüssige Lidschatten als Basis verwenden – Hauptsache sie sind schnelltrocknend und langanhaltend! 

Auch dein Lippen Make-Up verdient es, mit Glitzer an Weihnachten überhäuft zu werden! 

Wie wir vorhin erfahren haben, kann man mit den Augen ja allmögliches machen. Wer den Fokus beim Make-Up jedoch, ganz nach den Traditionen zu Weihnachten, lieber auf die Lippen legen möchte, kann auch hier etwas Glitzer zur Hand nehmen. Anbieten tun sich hierfür kleine Glitzerpartikel, welche man dann auf den noch nassen (flüssigen) Lippenstift auftragen kann. Ein kleiner Lippentopper sozusagen. Es geht jedoch auch etwas professioneller. Es gibt ganze Lippenstifte, welche feine Glitzerpartikel direkt schon in sich haben und so ein schönes schimmeriges und fast metallisches Finish hinterlassen.  

Noch ausgefallener wird es mit Ciaté London, welche mit ihren Glitter Flip Lippenstiften glitzrige Lippenstifte als Spektakel verbreitet haben. Denn dieses Produkt wird erst ganz normal als Liquid Lipstick aufgetragen, nach dem Zusammenreiben der Lippen werden jedoch viele funkelnde Glitzerpartikel sichtbar! Ein perfekter, langanhaltender und funkelnder Lippenstift für die Weihnachtsfeier also.  

Natürlicher kann es aber auch mit sanfteren, aber nicht weniger schimmernden Lipglossen zur Sache gehen. Für ein natürliches Finish kann man diese auf die nackten Lippen auftragen und das leichte Glitzern so genießen. Für einen intensiveren Look, kann man die im Lipgloss enthaltenden Schimmerpartikel mit einem gleichfarbigen Lippenstift abstimmen und so noch besser zur Geltung bringen. Egal ob auffällig, oder leicht schimmernd – ein Lipgloss ist ein klasse Einstieg in das Glitzer-Leben. Schon ein Hauch dieses Produktes kann einen ganzen Look festlicher gestalten.  

Das hier solltest Du Dir übrigens auch anschauen:
Für Dich ausgewählt: