Hangover Schmink Tipps

Die ultimativen Schmink-Tricks gegen den Hangover von der Nacht zuvor!

Du hast gestern mal wieder zu lange gefeiert und deinen sonst doch so gut gepflegten Schlafrhythmus auf den Kopf gestellt? Und ausgerechnet heute musst du dein Gesicht auch noch in der Außenwelt zeigen? Du fragst dich, wie du das schaffen sollst, ohne dich und deinen Party-Kater direkt zu outen? Keine Sorge, wir verraten dir ein paar Schmink-Tricks, mit denen du deinen Hangover, zumindest für andere, verstecken kannst! 

Denn wer kennt dieses Szenario nicht: Du wachst morgens mal wieder viel zu spät und mit schrecklichen Kopfschmerzen von dem Ganzen zu dir genommenen Alkohol auf. Oder du bist es einfach nicht mehr gewohnt lange wach zu bleiben und musst leider viel zu früh aufstehen? Mit unseren Tipps gehören diese Probleme der Vergangenheit an! Denn wir zeigen dir, wie du dich mit nur ein paar kleinen Handgriffen und Tricks auffrischen und Augenringe verschwinden lassen kannst. Manchmal hilft es auch einfach, von den dunklen Falten unter den Augen abzulenken – dazu aber später mehr! 

SOS Pflege für dein Gesicht 

Wer keine Lust auf Schminke hat (was vollkommen verständlich mit einem Hangover im Nacken ist) kann mit nur ein paar Tricks sein ganzes Gesicht auffrischen und zum Strahlen bringen. Für den ultimativen Frische-Kick kann man, zum Beispiel, mit einer feuchtigkeitsspendenden Gesichtsmaske sorgen. Diese gibt es mittlerweile in jeder Drogerie in mehreren Ausführungen, Preisklassen und für jeden Hauttypen. An einem Kater-Morgen sind jedoch hydrierende, straffende und aufplumpende Produkte ideal. Da du am Abend zuvor höchst wahrscheinlich nicht genug Wasser (die Betonung liegt hier auf Wasser) zu dir zugenommen hast, lieferst du deiner Haut hiermit die fehlenden Stoffe um deine Haut wieder strahlen zu lassen. 

Auch deine gewöhnliche Tagescreme sollte an solch einem Morgen zum Einsatz kommen. Auch wenn dir womöglich mit deinen Kopfschmerzen oder Schlafmangel nicht danach sein wird, solltest du deiner Haut etwas Gutes tun und dich in dein Badezimmer zu deiner Gesichtscreme bewegen. Du hast nach solch einer langen Nacht schließlich auch Durst und trinkst ein paar Gläser Wasser – deine Haut hat da ganz ähnliche Bedürfnisse. Versorge sie deswegen so früh und so intensiv wie möglich mit Feuchtigkeit. Wenn du nämlich keine Gesichtsmaske zur Hand hast, kannst du auch eine größere Menge deiner normalen Creme auftragen. Super sind hierfür auch Öle – natives Kokosnussöl, welches du eventuell sonst nur zum Kochen benutzt, ist ein super Feuchtigkeitsspender für deine Haut! 

Die Meister-Waffen gegen Augenringe

Falls du nach einer langen Nacht unter dunklen Augenringen leidest, gibt es natürlich auch hierfür Produkte, welche dir dabei helfen können. Zum einen kannst du mit einer guten Augencreme die Partie um deine Augen herum hydrieren und aufplumpen. Dadurch wird sie direkt frischer und gesünder aussehen werden. Es gibt aber auch Augenpads, welche mit dir gegen das aufgeschwollene Gefühl von übermüdeten Augen ankämpfen. Diese sin meistens Gel-Polster, welche du ganz einfach im Kühlschrank aufbewahren kannst, bis sie benötigt werden. Dadurch liefern sie nämlich den ultimativen Frische-Kick und helfen dabei, die untere Augenpartie zu kühlen und somit abzuschwellen. Die meisten Pads kann man auch wiederverwenden. Lege sie einfach wieder in ihre Verpackung und in den Kühlschrank und warte auch den nächsten Notfall.  

Manchmal hilft aber jede Pflege auch nichts mehr. Dann ist es Zeit die harten Geschütze aufzufahren – das Make-Up. Denn mit nur ein paar Handgriffen und Schmink-Tricks kannst du deine Augenringe und somit deinen offensichtlichen Hangover verstecken! Ein hoch pigmentierter und deckender Concealer ist dafür schon mal ein guter Anfang. Da diese jedoch so deckend sind, kann das Auftragen schon mal zum Problem werden. Denn eine geringe Menge wirkt bei solchen Produkten schon sehr viel. Hier gilt: je weniger, desto besser. Eine geringe Menge beim Auftragen und vereinfacht dir das Verblenden zu einem natürlichen Finish. Falls du etwas mehr Deckkraft möchtest, kannst du im Nachhinein immer mehr auftragen und die Deckkraft somit nacheinander aufbauen.  

Falls du dich schon etwas mit Make-Up auskennst und dich auch an andere Produkte traust, kannst du auch zu einem Colour Corrector greifen. Wenn dieser in einem peach- oder pinkigem Ton ist, kann dieser das blau deiner dunklen Augenringe neutralisieren und kaschieren. Auch hier gilt: weniger ist mehr. Nach dem Ausblenden des farbigen Produktes kannst du mit einem normalen Concealer drüber gehen und den Ton wieder an deine natürliche Hautfarbe angleichen. Somit kann keiner sehen, welche Magie sich dahinter versteckt! Falls du jetzt noch mehr hierüber erfahren möchtest, haben wir hier noch einen ganzen Artikel über genau dieses Thema. 

Wie man die Haut deines Gesichtes wieder zum Strahlen bringen kann 

Wenn man frisch und munter aussehen möchte, auch wenn man sich so grade nicht fühlt, ist eines der wichtigsten Aspekte erst einmal die Haut. Denn wenn diese fahl und müde aussieht, bringst du genau dies in deiner Erscheinung auch rüber. Du kannst den besten Concealer für deine Augenringe haben, aber wenn der Rest deines Gesichtes schlaff und glanzlos aussieht siehst du nicht unbedingt wacher und gesünder, trotz Abdeckung der Augenringe, aus. Ein klasse Schmink-Trick bei einem Hangover ist deswegen auch eine BB- oder CC-Cream. Diese sind feuchtigkeitspendender als normale Foundations und besitzen zudem meistens eine geringere Deckkraft. Deswegen kann man sie besonders gut in der Eile im Gesicht mit seinem Händen verteilen. Diese Produkte gleichen deinen Hautton ohne viel Deckkraft aus und lassen Rötungen u.Ä. verschwinden. Sie sind ideal, wenn du nicht viel Zeit hast aus dem Haus zu kommen und trotzdem frisch und ausgeglichen im Gesicht aussehen möchtest. 

Falls du ein paar Minuten mehr in deiner Schmink-Routine mehr hast, kannst du zuvor auch zu einem hydrierenden Primer greifen. Der in der vorherigen Nacht konsumierten Alkohol entzieht für gewöhnlich deinem ganzen Körper Wasser und ein Primer ist eine super Gelegenheit diese Feuchtigkeit wieder in deine Haut zurückzuführen. Er wird dir den gewissen Frische-Kick spenden! 

Um etwas mehr Farbe und Leben in dein etwas blasses Gesicht zu bringen, kannst du auch ganz dezent ein leicht pinkes Rouge benutzen. Dieses einfach zart auf deine Wangen, direkt unter den Augen aufbringen und nach außen hin verblenden. Somit siehst du generell wacher und gesünder aus. Jeder wird denken, dass du schon einen ausgiebigen Spaziergang in der Morgenkälte hinter dir hast und nicht, dass du bis vor einer halben Stunde noch geschlafen hast. 

Fake it till you make it! 

Eine super Lösung um von deinem müden Gesicht abzulenken, ist ein strahlender Highlighter! Besonders im natürlichen Sonnenlicht zieht er das gesamte Licht und die Aufmerksamkeit aller auf deine Wangenknochen und lenkt somit von deinen restlichen Problemen ab. Augenringe und Jogginghose fallen gar nicht mehr auf, wenn man einen strahlenden Highlighter auf den Wangen schimmern hat. Das Gesicht sieht automatisch frischer, gesünder und lebendiger aus. Unser Schmink-Trick beim Hangover: Verteile eine kleine Portion deines Highlighters auch in den Innenwinkeln deiner Augen. Durch die helle und glitzernde Farbe wird das Auge optisch geöffnet und sieht automatisch wacher aus. 

Um deine Augen noch mehr zu öffnen, kannst du auch flott einen Mascara auf die oberen Wimpern auftragen. Denn besonders diese öffnen das Auge, wenn die kleinen Haare schwarz getuscht sind. Deine Augen werden nicht mehr klein und müde aussehen, sondern viel aufgeweckter!  

Der letzte Ausweg aus einem müden Start in den Tag sind bunte Lippenstifte. Eine helle oder knallige Farbe lässt dein gesamtes Gesicht erwachen und lenkt zudem den Fokus deiner Mitmenschen auf deine Lippen und nicht auf deine Augenringe! Da ist es auch egal, ob du ein helles Pink, ein kräftiges Rot, oder doch lieber ein sanftes Orange auf deinen Lippen bevorzugst. Ein buntes Statement auf deinen Lippen wird schlaflose Nächte in Vergessenheit geraten lassen. Besonders gut und frisch sieht es auch aus, wenn die Lippen nicht ganz matt sind, sondern leicht glänzen.

Egal ob Partyhase, oder Lernstress: Eine Sache ist für alle besonders wichtig! 

Das Abschminken! Denn deine Haut kann sich nach einer langen Nacht nicht so gut regenerieren, wenn sie noch Schminkreste, oder generell Dreck auf sich hat. Die Garantie für einen frischen Morgen ist also das Abschminken am Abend zuvor. Versuch dir einfach anzugewöhnen, dich nach dem Nachhausekommen direkt von aller Schminke zu befreien. Somit gibst du deiner Haut die Chance, in der Nacht zu atmen und sich zu beruhigen. Auch morgens solltest du, falls es die Zeit erlaubt, dein Gesicht nochmals reinigen um alle letzten Rückstände zu entfernen. Denn nur dann kannst du mit einer guten und frischen Grundlage in den Tag starten! 

Das hier solltest Du Dir übrigens auch anschauen:
Für Dich ausgewählt: