Schmink-Looks Weihnachten

Last Minute Schmink-Looks und Hautpflege an Weihnachten!

Wie du innerhalb von 5 Minuten deinen Alltagslook in einen festlichen Weihnachtslook umwandeln kannst und dein blasses Wintergesicht natürlich zum Strahlen bringen kannst!

Weihnachten steht nun schon wieder kurz vor der Tür und du hast vor lauter Familienstress eigentlich gar keine Lust, dich groß hübsch zu machen? Und deine normale Beauty Routine passt zeitlich auch gar nicht in deinen Tagesplan an den Feiertagen?  All dies ist jetzt gar kein Problem mehr! Denn wir verraten dir in diesem Artikel ein paar aufregende und gleichzeitig zeitsparende Schmink-Looks, mit denen du an Weihnachten festlich aussehen kannst! Außerdem verraten wir dir, wie du auch in der stressigen Weihnachtszeit auf deine Gesichtspflege achten kannst. Wenn du wissen willst, mit welchen Produkten du auch nach zu viel Familie, Essen und/oder Alkohol ausgeruht und strahlend aussehen kannst, haben wir alle nötigen Infos für dich!  

Generell stehen Schminke, Gesichtsmasken und Beauty generell ja nicht unbedingt auf Nummer 1 der wichtigsten Faktoren zu Weihnachten – hier wirst du höchst wahrscheinlich keinen Preis für den ausgefallensten Schmink-Look verleiht bekommen. Denn sind wir mal ehrlich, zu den Feiertagen kann man uns alle doch eher auf der Couch im Schlafanzug und mit einer Menge Plätzchen finden. Aufgebrezelt wird dann nur für ein paar Stunden an Heiligabend oder wenn man von seinen Freunden zu der alljährlichen Weihnachtsfeier verschleppt wird. Und selbst dann ist die Motivation nicht sonderlich groß, stundenlang alle möglichen Produkte im Gesicht aufzutragen. Hier muss es dann eher schnell und einfach gehen – genau deswegen haben wir hier ein paar Tipps um schnell einen intensiven und festlichen Effekt zu kreieren! 

Wenn es dann doch etwas aufwändiger sein kann, kannst du dir hier gerne Inspiration für ausführlichere Weihnachtslooks holen. Auf dich warten 3 sehr weihnachtliche und aber etwas zeitintensivere Schmink-Looks, mit denen du an Weihnachten der Star des Abends sein wirst. 

Der Klassiker unter den Schmink-Looks an Weihnachten: Rote Lippen!

Wenn du trotz Zeitstress ganz traditionell zu Weihnachten an dein Make-Up herangehen möchtest, gibt es eigentlich nur eine Wahl: Den roten Lippenstift! Womöglich gibt es kein anderes Schminkprodukt, welches so oft und so gerne im Winter und besonders zu Weihnachten benutzt wird. Denn was gibt es auch feierlicheres und festlicheres als rote Lippen? Egal ob knallrot, dunkel, oder leicht lila – ein roter Lippenstift ist und bleibt ein Klassiker.  

Das Gute an diesem Produkt ist auch, dass man innerhalb von nur einem Handgriff seinen ganzen Make-Up Look ändern kann. Ein sehr natürlicher Look, mit einer leichten Foundation, kaum Puder Augenbrauenprodukte und Mascara, kann besonders gut durch ein knalliges Lippenprodukt aufgepeppt werden. Da dein Gesicht dann leicht und natürlich aussieht, kommen deine Lippen besonders gut zur Geltung. Es muss nicht immer kompliziert sein – ein einziges Produkt als Highlight des ganzen Looks reicht oftmals völlig aus. Belasse den Fokus auf deinen Lippen und spare dir wertvolle Minuten ein, die du jetzt mit der Familie oder Freunden verbringen kannst. 

Empfehlenswert sind besonders Produkte, welche wasserfest oder eine lange Tragedauer auf den Lippen versprechen. Denn keiner möchte ständig überprüfen, ob alles noch an Ort und Stelle sitzt. Vertraue deswegen Produkten, wie zum Beispiel dem Superstay 24h flüssigen Lippenstift von Maybelline, um problemlos essen, trinken und reden zu können. Einmal aufgetragen, kannst du solche Produkte oftmals nur mit hartnäckigen Abschminksachen oder Ölen von den Lippen bekommen.  

Bringe festliche Farben innerhalb von nur ein paar Handgriffen in deinen Alltagslook! 

Auch wenn es eine sehr praktische Methode zu Weihnachten ist, muss man nicht direkt immer zu einem Lippenstift greifen. Wenn dir das Produkt generell nicht gefällt, du lieber ohne Zweifel an der Tragedauer durch den Tag gehen willst, oder du lieber andere Stellen in deinem Gesicht betonen möchtest, ist diese Methode bestimmt was für dich. Denn hier geht es um deine Augen und wie du sie ganz unkompliziert etwas weihnachtlicher zaubern kannst.  

Hierfür benötigst du nur einen bunten (zu dieser festlichen Zeit empfehlen sich besonders Gold-, Rot-, oder Grüntöne), einen kleinen, dichten Lidschattenpinsel und die üblichen Produkte für dein Augen Make-up (Mascara, brauner Lidschatten, Kajal etc.). letzteres hängt komplett von deiner Präferenz ab und kann bei jedem variieren. Bei diesem Look geht es auch eigentlich nicht über die alltägliche Schminke um deine Augen, sondern wie du diese noch mehr betonen und bunter gestalten kannst.  

Schminke dich zuerst einfach wie gewohnt mit (wahlweise) einem natürlichen Lidschatten, Eyeliner und Wimperntusche. Letzteres lässt du erst einmal an den unteren Wimpern weg. Denn nun startet die Mission Weihnachten in deine Schmink-Looks zu bringen. Nehme hierfür den oben genannten Pinsel und eine von dir gewählte Farbe (hier: Grün). Diese verteilst du großzügig am gesamten unteren Wimperkranz. Außerdem blendest du sie dann leicht nach unten hin aus, sodass das Ergebnis weicher aussieht und keine harten Kanten zu sehen sind. Je nach Intensität des Lidschattens kannst du diesen auch mehrmals auftragen und die Farbe stärken. 

Trage anschließend etwas Mascara auf die unteren Wimpern auf – erst dann kommt der ganze Look zusammen. Ausgleichen kannst du diese Schminke mit einem farblosen Lipgloss, oder dezenten Lippenstift. Diese lassen dich frisch aussehen und lenken aber gleichzeitig nicht zu sehr von deinem Weihnachtslook an den Augen ab.  

5 Sekunden für ein perfektes Augen Make-Up! 

Ein kleiner Tipp von uns, für den Lidschatten für zwischendurch, sind Creme-Lidschatten. Diese kann man problemlos mit einem Finger aufteilen und innerhalb von ein paar Sekunden reibungslos über das gesamte obere Augenlid verblenden. Zurück bleibt dann nur ein zart schimmernder Farbhauch, welcher sehr natürlich und unkompliziert aussieht. Dennoch geben sie genug Pigmente ab, um die Augen zu betonen. Außerdem halten sie nach dem Auftragen meist den ganzen Tag und das ohne, dass man sie mit anderen Produkten am Auge sichern muss. Perfekt für alle gestressten Weihnachtselfen unter uns – 5 Sekunden und schon ist ein schimmerndes Augen Make-Up kreiert worden! 

Setting Sprays vs. Gesichtssprays

An Weihnachten kann besonders eines ganz wichtig ein: Das Setting Spray. Denn dieses Make-Up Produkt lässt deine Schmink-Looks trotz Stress an Weihnachten nicht verrutschen, abreiben oder verschwinden. Sie verlängern ganz einfach die Tragedauer deiner gesamten Schminke und ersparen dir somit also die nervigen Touch-Ups über den gesamten Tag hinweg. Ein Gesichtsspray ist, auf der anderen Seite, eher ein Pflegeprodukt. Zwar kann es auch über dein Make-Up verwendet werden, es hinterlässt dann jedoch ein sehr natürliches und strahlendes Finish. Es dient generell dazu, deine Haut mit Feuchtigkeit und anderen wichtigen Stoffen und Ölen zu versorgen – ein Boost für dein Gesicht also. Wenn du also einen No Make-Up Day rockst, kannst du zwischendurch immer wieder zu solch einem Spray greifen, um deine Haut frischer und ausgeruhter erscheinen zu lassen. 

Die Pflege deiner Haut ist zur Weihnachtszeit besonders wichtig! 

Da wir uns zu Weihnachten oftmals stressen, von einer Verabredung zur anderen hetzen und vergessen genug Wasser zu Trinken, muss wenigstens unsere Skincare top aufgestellt sein. Für eine gute Routine brauchst du aber gar nicht viele Produkte und meist noch weniger Zeit. Es wird sich direkt bemerkbar machen, wenn du dich am Tag vorher nicht vernünftig abgeschminkt hast, oder zu viel Alkohol mit deinen Freunden auf der Weihnachtsfeier getrunken hast. Mit ein paar Tricks kannst du dann aber deine fahle und müde Haut wiedererwecken und auch ohne Make-Up erstrahlen lassen.  

Unser erster Tipp ist es, sich wirklich konsequent immer abends abzuschminken. Nur wirst du alte Bakterien, Schmutzpartikel und Make-Up Rückstände los und lässt deine Haut die Nacht hinweg regenerieren. Wenn Schminke jedoch sowieso nicht auf deinem Plan steht, haben wir aber auch ein paar grundlegende Methoden, um dein Gesicht zu erfrischen.  

Ein Gesichtspeeling, zum Beispiel, ist dafür gedacht, alte Hautschuppen aus deinem Gesicht zu entfernen. Hierdurch kannst du dein Hautbild ebnen und es auch direkt sanfter hinterlassen. Für ein Peeling musst du auch nicht groß Zeit in deiner Morgenroutine aufbringen. Benutzen kannst du es, zum Beispiel, ganz unkompliziert in der Dusche während dein Conditioner ein paar Minuten lang einzieht. Angewendet werden kann es morgens oder abends circa zweimal pro Woche, ganz wie es einem passt. Bei unseren DIY Gesichtsmasken kannst du dir auch direkt ein passendes Peeling aussuchen und mit Produkten aus deinem Haushalt ausprobieren!  

Neben Gesichtspeelings kann man seiner Haut, abgesehen von der normalen Tages- und Nachtcreme, aber auch mit einer regulären Gesichtsmaske etwas Gutes tun. Generell sollte Weihnachten natürlich nicht nur stressig sein und genau deswegen kann man sich ab und zu auch eine 10-minütige Pause gönnen. Denn diese reichen auch vollkommen aus, um deine Haut mit fehlenden Inhaltsstoffen aufzupeppen, sie mit Feuchtigkeit zu versorgen und ihr Zeit zu geben, sich zu regenerieren. Ziehe dich doch einfach mal für ein paar Minuten aus dem Trubel zurück und lege dir eine feuchtigkeitsspendende Tuchmaske auf. Diese kann man auch ganz schnell, unkompliziert und rückstandslos abnehmen – auch wenn die Verwandtschaft ungeplant zu früh vor der Tür steht. 

Denk dran: Deiner Haut und besonders deinem Gesicht wird man es direkt anmerken, wenn du dir trotz stressiger Weihnachtszeit nicht ein paar Minuten für dich selbst nimmst. Tu dir selbst etwas Gutes und verwöhne deine Haut mit ein paar pflegenden Skincare Produkten. Wenn deine Haut direkt gesund und strahlend aussieht, musst du gar nicht so viel Make-Up auftragen, um lebendig auszusehen!

Das hier solltest Du Dir übrigens auch anschauen:
Für Dich ausgewählt: